Wer sich rühme, der rühme sich des Herrn

15. Juni 2013
Dauer: 33 Min

Erfolg kann uns im Leben oft blind machen. Genauso wie es bei Hiskia der Fall war. Wir sehen plötzlich nur noch uns selber, und nicht mehr Gott. Und Gott lässt uns dann oftmals fallen. Damit wir wieder erkennen, dass all das was wir im Leben haben und besitzen nur von ihm kommt, und das aus lauter Liebe und Gnade zu uns Menschen. Wer sich rühme, der rühme sich des Herrn.