Was ist Glaube?

01. Juni 2013
Dauer: 27 Min

In Mk 7,24-30 wird eine Frau aus Syrophönizien uns als Beispiel vorgestellt wie Glauben im praktischen Leben aussieht. Jesus Christus als Herr und Heiland kommt in den Wirkungskreis dieser Frau. Trotz großer Not in ihrem eigenen Haus, sucht sie Jesus auf und bittet um Hilfe für ihre Tochter die von Dämonen besessen ist. Die Glaubenshaltung dieser Frau und das hartnäckige dranbleiben im Glauben, veranlasste Jesus Christus zu handeln.
1. Glaube setzt voraus, dass Gott zuerst gehandelt hat
2. Glaube heisst dranbleiben
3. Glaube wird niemals enttäuscht