Vater Unser – Unser tägliches Brot gib uns heute

12. März 2011
Dauer: 42 Min

Die Bitte für das tägliche Brot ist keine überflüssige Bitte, auch wenn wir im Überfluss leben. Sie erinnert uns daran, dass wir genug haben, wenn wir jeden Tag das Nötige zum Leben bekommen. Diese Bitte hilft uns dazu uns daran zu erinnern, dass wir alles von Gott empfangen. Schliesslich erinnert sie uns daran, dass wir das, was Gott uns anvertraut hat, nicht einfach für uns selbst beanspruchen sollen sondern dass er es uns gegeben hat, damit wir alle genug zum Leben haben. Wir wollen durch diese Bitte noch dankbarer werden in unserem Leben.