Selig sind, die geistlich arm sind

0:00
0:00
14. Januar 2012
Dauer: 21 Min

Wir leben in einer modernen Zeit, der Zeit des technischen Fortschrittes. In einer Zeit, wo Leute gefragt und gefördert werden, die Durchsetzungsvermögen haben, die sich auf dem Markt und gegen die Konkurrenz durchsetzen können. In einer Zeit, wo keiner abhängig sein möchte. Da ist kein Platz für Menschen, de zurückhaltend sind, oder gar geistig arm sind. In seiner ersten Predigt stellt Jesus unsere Wertvorstellungen auf den Kopf und gibt uns Richtlinien zum Umgang miteinander.