Leg deine Sorgen ab

0:00
0:00
22. Mai 2016
Dauer: 38 Min

Wir leben heute in einer Zeit, in der wir sehr gefordert werden, sei es beruflich, gesellschaftlich oder familiär. Wir müssen funktionieren, Erwartungen erfüllen und sehr vielem gerecht werden. Dabei ist nur allzu normal, dass man anfängt sich Sorgen zu machen.

Sich Sorgen zu machen ist wie im Schaukelstuhl zu sitzen. Es beschäftigt einen, bringt einen aber nirgendwo hin. (Glenn Turner)

Die Bibel warnt uns an vielen Stellen davor uns darin zu verrennen und vor lauter Sorgen das Wichtigste, unser Seelenheil, aus den Augen zu verlieren.

Lk 21,34 Habt aber acht auf euch selbst, daß eure Herzen nicht beschwert werden durch Rausch und Trunkenheit und Sorgen des Lebens, und jener Tag unversehens über euch kommt!