Jesus spricht dir seinen Frieden zu

0:00
0:00
23. April 2011
Dauer: 42 Min

Jesus erscheint den Jüngern nach seiner Kreuzigung am Auferstehungsmorgen. Seine Erscheinung ist ohne Vorwurf. Im Gegenteil, er spricht seinen Jüngern Frieden zu. Thomas, der den Jüngern nicht glaubte, dass sie Jesus gesehen haben, fordert Beweise für Jesu Auferstehung. Trotz seines Unglaubens hat er eine Begegnung mit Jesus. Thomas begründete später den christlichen Glauben in Indien.