Gottes Verheißung und Fluch

0:00
0:00
30. Juli 2017
Dauer: 45 Min

Diese Predigt soll uns helfen zu verstehen die Misere in der wir Menschen stecken.
Oft beschuldigen die Menschen Gott für ihre Probleme und die ihrer Umwelt.
Die wahre Ursache der Probleme ist die ureigene Sünde des Menschen.
Die Einstellung hat sich seit Adam und Eva nicht geändert.

In sechs Punkten wird uns aufgezeigt wie es zu dieser Misere kam.

1. Gott teilt sich den Menschen mit (1Mo 3,9)
2. Adam und Eva versuchten sich vor Gott zu verstecken (1Mo 3,10-11)
3. Adam und Eva versuchten die Schuld abzuschieben (1Mo 3,12-13)
4. Gott ist liebend, Barmherzig und gnädig
5. Gott legte einen Fluch auf den Mann und den Erdboden (1Mo 3,17-19)
6. ADAM UND EVA SIND DIE ELTERN ALLER MENSCHEN (1Mo 3,20)

Wir wünschen Gottes Segen beim Hören der Auslegung des Wortes Gottes