Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb

0:00
0:00
11. Dezember 2010
Dauer: 37 Min

Gott seinen Anteil zu geben war schon von Anbeginn der Zeit bräuchlich. Er ist nicht auf unser Geld angewiesen, aber wenn wir das, was wir haben ihm zur Verfügung stellen, zeigen wir dabei zwei Dinge: Abhängigkeit und Dankbarkeit. Auch wenn das Neue Testament keine direkten Angaben zur Summe oder zu Prozentangaben macht, so wird die Motivation des Gebens hervorgehoben: Freude.